Unser Engagement für die Umwelt

Der Schwerpunkt unseres Umweltengagements zeigt sich vor allem in unserem verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen und der Führung und Erweiterung unserer Geschäfte unter Berücksichtigung aller Umweltaspekte zum Schutz unseres Planeten. Die Sage Products LLC. ist ein Unternehmen, das sich den respektvollen Umgang mit der Natur und die Verminderung von Umweltbelastungen auf die Fahne geschrieben hat.

Unsere Innovationen haben Mitarbeitern des Gesundheitswesens dabei geholfen, die Pflege ihrer Patienten zu verbessern. Aber trotz der positiven Ergebnisse, die mit den Innovationen erzielt werden konnten, darf man den Umweltaspekt nicht aus den Augen verlieren. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass auch wir unseren Teil zum Schutz unseres Planeten beitragen müssen.

Viele unserer Produkte tragen dazu bei, natürliche Ressourcen zu erhalten. Das ist besonders wichtig für Gesundheitseinrichtungen, da diese innerhalb der Gemeinden immer zu den Top-Verbrauchern von Strom und Wasser zählen. Der Wasserverbrauch für sanitäre Zwecke wie Baden und Wäsche waschen macht fast die Hälfte der gesamten Wassermenge aus, die von Gesundheitseinrichtungen verbraucht wird. Unsere vorverpackten Produkte, die Comfort Bath® Waschtücher, die Comfort Shield® Barrierecremetücher und die Sage® Chlorhexidinglukonattücher für die präoverative Vorbereitung der Haut unterstützt die Krankenhäuser dabei, unabhängig von natürlichen Ressourcen ihre Funktion erfüllen zu können.

Alle Mitarbeiter unseres Unternehmens, von den Führungskräften bis hin zum einfachen Arbeiter, haben sich zur Unterstützung unserer nachhaltigen Umweltinitiative verpflichtet. Zusammen helfen wir auch in Zukunft dabei, Patienten und die Umwelt, die wir miteinander teilen, zu schützen.

Schwerpunkte im Umweltschutz:

Energieeinsparung
Unser Unternehmen reduziert seine CO2-Bilanz durch den Kauf von sog. Renewable Energy Credits (RECs). Die RECs beziehen sich auf Windkraftwerke, die überall in den Vereinigten Staaten zu finden sind. Als einer der Top 10 Energieverbraucher unserer Gemeinde gehen wir so mit gutem Beispiel voran. Seit 2012 können wir mit unserer Investition in die RECs 50% unseres jährlichen Energieverbrauchs abdecken. MidAmerican-CertificateDurch den Kauf der RECs haben wir die Entwicklung und den Betrieb von Einrichtungen unterstützt, die saubere und nachhaltige Energie produzieren.

Wassereinsparung

Viele der von der Sage Products LLC. hergestellten Produkte tragen dazu bei, natürliche Ressourcen zu erhalten. Das ist besonders wichtig für Gesundheitseinrichtungen, da diese innerhalb der Gemeinden immer zu den Top-Wasserverbrauchern zählen.2 In vielen Teilen der Vereinigten Staaten ist die Wassereinsparung zu einem wichtigen Thema geworden. Gemäß einem Artikel in der Modern Healthcare vom Mai 2015 „reduzieren kalifornische Krankenhäuser ihren Wasserverbrauch überall, wo er nicht unbedingt notwendig ist, da der Staat im vierten Jahr in Folge einer Dürre entgegensieht.“3 Wasserverbrauchstrends, die von der U.S. Environmental Protection Agency und ENERGY STAR in einem Bericht im Oktober 2012 aufgezeigt wurden, setzen den internen Wasserverbrauch mittlerer Krankenhäuser bei 1.200 Litern pro Krankenbett und Tag an.4 Gemäß der von der US Energy Information Administration zusammengestellten Daten haben die großen Krankenhäuser der USA in 2007 ca. 500 Milliarden Liter Wasser verbraucht.5 Der Wasserverbrauch für sanitäre Zwecke wie Baden und Wäsche waschen macht fast die Hälfte der gesamten Wassermenge aus, die von Gesundheitseinrichtungen verbraucht wird.2

Für ein Bad in der Badewanne werden schon 45-70 Liter Wasser pro Bad benötigt, von dem viel einfach bei der Einstellung der Wassertemperatur den Abfluss hinunterläuft oder zum Auffüllen des Wassers während des Badens verwendet wird. Zusätzliches Wasser wird zum Abspülen der Badewanne und zum Auswaschen des Waschhandschuhs verwendet. Für das Erhitzen des Wassers wird Energie verbraucht. Reinigungs- und Bleichmittel werden beim Wäschewaschen ins Wasser gespült und haben eine negative Wirkung auf die Umwelt.

Unsere vorverpackten Reinigungsprodukte, Inkontinenzpflege- und präoperative Hautvorbereitungsprodukte können ohne die Zugabe von Wasser verwendet werden. Sie haben einen positiven Einfluss auf den Wasserverbrauch und die Verschmutzung, die mit der Körperreinigung der Patienten verbunden ist und senken den Energieverbrauch und die Ausgaben für die Wäsche.

Nachhaltige Produktion
Einer unserer größten Lieferanten versorgt und mit jährlich mehr als 2,5 Millionen Kilo Zellulosefasern, die ausschließlich aus Zellstoff hergestellt werden, der in nachhaltigen Aufforstungsgebieten in den Vereinigten Staaten gewonnen wird. Das U.S. Department of Agriculture hat die Fasern als 100% biologisch zertifiziert, was bedeutet, dass sie aus Materialien bestehen, die aus erneuerbaren Quellen stammen. All unsere Wellpappe-Lieferanten verwenden eine Mischung aus Recycling- und Neumaterial, bei dem der Anteil des Recyclingmaterials bei 30% – 100% liegt.

Den Großteil unserer Produktion führen wir hausintern in unserem modernen Zentrum in Cary, Illinois aus. Durch diese Zentralisierung sparen wir Energie und vermeiden transportbedingte Umweltverschmutzung.

green_map_radials

Abfallminimierung

Unser Ziel ist es, Abfälle auf ein Mindestmaß zu reduzieren und die Effizienz unserer Produktverpackung zu verbessern. Viele der Präventionsprodukte müssen nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden, um Patienten effektiv vor Infektionen zu schützen, wobei auch durch die Verpackung eine Kreuzkontamination verhindert werden soll. Deshalb sind wir bestrebt, unsere Verpackungen so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten.

Hier zwei wichtige Beispiele:

Screen Shot 2015-08-13 at 5.09.17 PM2003 haben wir auf die Außenverpackung für die Q•Care®Reinigungs- und Absaugsysteme verzichtet und stattdessen ein sequentielles Verpackungsdesign entwickelt. Hierdurch entfällt nicht nur die Notwendigkeit einer zweiten Verpackung, sondern das Produkt ist einfacher in der Handhabung. Produktabfälle durch nicht verwendete Produkte entfallen ebenso.

Screen Shot 2015-08-13 at 5.09.34 PMDie Verpackung für den weichen Schlauch unserer Comfort Shield®Barrierecreme benötigt 90% weniger Verpackungsmaterial als die Verpackung von normalen Standardplastikschläuche.

 

 

Gemeinschaftlicher Naturschutz

  • Das erste Unternehmen, dass ein medizinisches Gerät (Sharps Container) aus recycelten medizinischen Abfällen hergestellt hat (die Container erhielten 1993 eine Green Cross-Zertifizierung).
  • Innerhalb unseres Zentralgebäudes gibt es 2.500 lebende Pflanzen, die helfen, die Luft auf passive Weise kühl zu halten, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren und die Luft zu filtern, während gleichzeitig Energieverbrauch und Energiekosten gesenkt werden können.
  • Beteiligung an der örtlichen Computer-Recycling-Initiative
  • Kauf von gebrauchten/100% recycelten Paletten
  • Recycling oder Wiederverwendung von 100% unserer Flüssigkeitsbehälter, d.h. 200 wiederverwertete/recycelte Behälter pro Monat
  • Durch unsere Recyclingaktivitäten sparen wir jährlich im Durchschnitt über 1 Mio kg an Pappe und Papier ein
REFERENZEN: 1. Consellation Energy Product Content Label, data on file, Sage Products Inc, 2012. 2. Water use case study: Norwood Hospital, Massachusetts Water Resources Authority, available at http://www.mwra.state.ma.us/04water/html/bullet1.htm 3. Thirsty California Hospitals Curtail Water Use, Modern Healthcare, May 16,2015 http://www.modernhealthcare.com/article/20150513/NEWS/150519962 4. Data Trends: Water Use Tracking, ENERGY STAR, October 2012 http://www.energystar.gov/ia/business/downloads/datatrends/DataTrends_Water_20121002.pdf?2003-40fb 5. Energy Characteristics and Energy Consumed in Large Hospital Buildings in the United States in 2007, U.S. Energy Information Administration. http://www.eia.gov/consumption/commercial/reports/2007/large-hospital.cfm

Zum Vergrößern hier klicken